Sie befinden sich in: Sehenswertes / Kirchen / Glöckelberg

Glöckelberg   Nikolakloster   Sankt Salvator (Ilzstadt)   St. Brigida   St. Gertraud (Innstadt)   St. Peter und Paul   Stephansdom   Vornbacher Klosterkirche  

Glöckelberg

Restaurierte Böhmerwaldkirche am Schwarzenberger Schwemmkanal

Nach Ende des 2. Weltkriegs bis zu Beginn der 90iger Jahre war der gesamte tschechische Grenzbereich Richtung Bayern und Oberösterreich Sperrgebiet. Die Überbleibsel vormaliger Besiedlung waren der zurückkehrenden Wildnis und dem Verfall preisgegeben. Diese Zeit überstand die Glöckelberger Kirche relativ gut und so entschlossen sich ehemalige Bewohner zur Restauration von Kirche und Friedhof. Sudetendeutsche, Österreicher und Tschechen starteten das "Versöhnungsprojekt Glöckelberg".
Heute findet man eine sehr schön restaurierte Kirche samt Friedhof und kleinem Museumsgebäude vor. Zu besonderen Anlässen finden auch Messen statt.

Die Kirche kann auf unterschiedlichen Wegen erreicht werden:
Mit dem Auto von Österreich aus über Schwarzenberg - Schöneben - Grenze Schöneben und dann noch ca. 2 km geradeaus. Die Kirche ist leider von der Straße aus nicht zu sehen und so sollte man sich an der Beschilderung "Schwarzenbersky kanal" oder Gaststätte "Villa Marie" orientieren. Die Kirche liegt direkt unterhalb des Schwemmkanals und ca. 200 m vor besagter Gaststätte. Einige Meter unterhalb der Kirche befindet sich, direkt an der Straße gelegen ein kleiner Stellplatz für Autos, der aber nicht gesondert ausgewiesen ist.

Mit dem Fahrrad ebenfalls über Schöneben oder auch von Holzschlag (Österreich) oder von Haidmühle (Deutschland) aus durch eine Radtour entlang des Schwarzenberger Kanals.

Neubau oberhalb der Kirche mit kleinem Museum:

weitere Info's unter:

www.gloeckelberg.at

©  2006-2018   www.bayerwald-boehmerwald.de  -  Alle Angaben ohne Gewähr!----
Disclaimer     
Impressum     Datenschutz